Menü

Panify

Claypaky ist bekannt für seine innovativen und nützlichen Lösungen für die Beleuchtung und geht mit der Entwicklung des PANIFY einen mutigen Schritt.
Mit PANIFY können sie ein statisches Gerät rotieren lassen.

Der PANIFY ist so konzipiert, dass er nicht nur Claypaky-Produkte wie die Tambora Batten oder den Mini-B ParLED Aqua aufnehmen kann, sondern auch die meisten statischen Leuchten anderer Hersteller. Er bietet endlosen Pan-Betrieb, verschiedene Geschwindigkeiten und kann Scheinwerfer bis zu 30 Kilogramm aufnehmen. Bei einer Last von 20 Kilogramm oder weniger kann das Gerät mit bis zu 50 U/min drehen. Bei mehr als 20 Kilogramm schafft der PANIFY bis zu 22 U/min.

Der PANIFY hat zwei Stromeingänge – einen für das Gerät selbst und den anderen für das montierte Gerät. Aufgrund des innovativen Designs des Querträgers wird der Strom vom Gehäuse zum Querträger geleitet, wo das montierte Gerät für seine Stromversorgung und DMX angeschlossen wird. Der PANIFY verbraucht nur etwa 150 Watt und benötigt wenige DMX-Kanäle zum Betrieb. Das Gerät ist bereits für Wireless DMX vorbereitet, sodass keine zusätzliche DMX-Verkabelung benötigt wird.

Der PANIFY ist nicht auf Beleuchtungsgeräte beschränkt und kann ebenso verwendet werden, um Kulissen, Schilder, Bildschirme und mehr zu drehen.
Das Gerät ist IP66-zertifiziert und kann in jeder Position aufgehängt werden.

Weitere Infos zum Panify

Besondere Eigenschaften:
• Genial einfache Drehvorrichtung für Leuchten, Schilder, Kulissen, Bildschirme o.ä.
• Endlose PAN-Rotation (bis 50 U/Min.)
• Maximal anzubringende Last: 30kg
• Beliebige Hängepositionen
• DMX und WDMX (optional)
• IP66
• CloudIO Ready
• Gewicht: 13,8kg
• Größe (LxBxH): 390 x 295 x 253mm